Es ist Frühling! „Kabulski und Zilli-Ohwiewunderbarschön“ von Brigitte Werner und Birte Müller

Ganz schön lang, der Name: Zilli-Ohwiewunderbarschön. Erst habe ich Zilli-Ohwiewunderschön gelesen, ohne „bar“. Zillikatze ist auch wunderschön, findet zumindest Kabulski, ein Kater im Ruhrpott. Er ist schwarz und mit Bauch, der beim Herumrennen ein wenig hinderlich ist, aber nicht so … Weiterlesen

Zwei Kinder in Indien: „Akhil Kakerlake und Neena Stinkefisch“ von Marie-Thérèse Schins

Dieser Bucheinband ist schön. Erst mal gebunden, also kein nachgiebiges Cover, sondern eines, das man fest anfassen kann. Auch kein Papierumschlag drumherum, bei dem man sich immer fragt, ob man ihn beim Lesen lieber abmachen soll, obwohl er ja das … Weiterlesen