„Farben und Formen“ von Eva Heller

Zwei Bücher in einem, die sich pri­ma ergän­zen, das sind die Klassiker „Die wah­re Geschichte der Farben“ und „Ich bin Künstler, ich kann alles malen“ im neu erschie­ne­nen Doppelband „Farben und Formen“ von Eva Heller. Ich hof­fe, es ist wegen die­ser Titelanhäufung noch nie­mand abge­sprun­gen, das wäre scha­de. Denn die Bücher sind toll.

Im ers­ten Band, „Die wah­re Geschichte von allen Farben“, wird von den Farben Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau und Violett erzählt, die nach und nach auf­ein­an­der­tref­fen, sich trie­zen, sich mischen und wie­der tren­nen, laut oder lei­se, spitz oder rund sind – und am Schluss den Farbenkreis bil­den. Das liest sich sehr kurz­wei­lig, ganz sim­pel und span­nend, und zu den Worten kann man gut malen, ob anhand der Zeichnungen im Buch oder frei Schnauze.

Im zwei­ten Band, „Ich bin Künstler, ich kann alles malen“, braucht man nicht viel mehr als Farben und ein-zwei Kartoffeln, um Vögel, Luftballons, einen Wald, eine Stadt usw. zu erschaf­fen. Übersichtlich und leicht ver­ständ­lich wird gezeigt, wie man sich die Kartoffelstücke zurecht­schnei­det und wel­che Farben man nimmt. Wie man Farben mischt, Muster ins Spiel bringt, aus einer Form ganz Verschiedenes schafft und mit Rahmen und der Unendlichkeit expe­ri­men­tiert. Dieses Buch ist eine Anleitung, aber eine spie­le­ri­sche, offe­ne, die eher die Fantasie anregt als sie zu begren­zen, Tipps, Tricks und Suchbilder inklu­si­ve.

Wie gesagt, ein tol­les Buch. Empfohlen ab 5 Jahren, aber anfan­gen kann man damit sicher in jedem Alter etwas, wenn man Lust auf Farben und Ausprobieren hat.

IMG_5215

Eva Heller: Farben und Formen
(ent­hält: „Die wah­re Geschichte von allen Farben“ und „Ich bin Künstler, ich kann alles malen“)
96 Seiten
Lappan
ISBN: 978-3-8303-1223-9
16,95 Euro
Ab 5 Jahren

Kommentare sind geschlossen.