„Gesunde Venen, schöne Beine“ von Heike Höfler

Schwere Beine, geschwol­le­ne Füße, Venen, die her­vor­tre­ten, Krampfadern – wahr­schein­lich neh­men vie­le die­se Dinge ein­fach hin, ist eben so, wenn man älter wird, zu viel wiegt, wenn es im Sommer dau­ernd heiß ist oder man auf Arbeit lan­ge ste­hen bzw. sit­zen muss. Man kann aber auch was dage­gen tun, und ein ers­ter mög­li­cher Schritt wäre, die­sen Ratgeber von Heike Höfler zu lesen. Sie ver­sam­melt auf fast 150 Seiten jede Menge Tipps und Übungen für gesun­de Venen und spricht damit sowohl Menschen an, bei denen noch alles gut funk­tio­niert, als auch sol­che, die schon Venenprobleme haben.

Das Buch glie­dert sich in vier Teile: Infos zum Thema Venen, Venen natür­lich stär­ken, venen­ge­sun­de Ernährung und Venentraining. Das Venentraining nimmt den meis­ten Platz ein, etwa die Hälfte des Buches. Die Übungen sind bebil­dert und Schritt für Schritt erklärt, es gibt wel­che qua­si für alle Lebenslagen: im Liegen, Sitzen, Stehen, Gehen und mit dem Ballkissen, aber auch fürs Büro, für lan­ge Fahrten in Bus, Auto und Zug, fürs Flugzeug und am Strand. Die Fülle der Übungen fand ich zunächst leicht abschre­ckend, aber wenn man sie nicht von vorn nach hin­ten durch­ar­bei­tet, son­dern das raus­sucht, was man gera­de braucht, ist es per­fekt.

Fazit: Ein prak­ti­scher, hilf­rei­cher Ratgeber für alle, die aktiv was für ihre Beine und gesun­de Venen tun wol­len.

Heike Höfler: Gesunde Venen, schö­ne Beine. Beschwerden natür­lich und aktiv behan­deln. Das Gefäßtraining für den Alltag
Lektorat: Linda Strehl
144 Seiten
2019 hum­boldt
ISBN 978-3-89993-869-2
19,99 Euro

Kommentare sind geschlossen.