Hallo, Kleiner

Überall Werbung für Diätbücher und loka­le Fitnessgurus. Das Jahr ist jung, man­che wol­len abneh­men. Also gibts Werbung. So wie die­se: „Sportangebote für Groß bis Klein“. Das ist ja mal was. Nicht Groß und Klein, son­dern Groß bis Klein. Heißt das: Die Großen sind wich­ti­ger? Oder mei­nen die Werber: für Mittelalte (= Groß) und Alte (=Klein). Im Alter wird man ja wie­der klei­ner, man schrumpft, der Rücken biegt sich, die Knochen auch.

Wie auch immer: Esst, was ihr wollt. Und wenn ihr denkt, ihr müss­tet abneh­men, dann lest die „Nudeldicke Deern“ von Anke Gröner. Das mach ich gleich wei­ter, aber erst mal muss ich „Topfbrot“ scroo­geln. Aus Gründen.

Kommentare sind geschlossen.