Jeden Tag, ein neues Jahr

Neben dem Wochenkalender für die Arbeit habe ich seit Jahren einen Kalender im A6-Format für alles drum­her­um. Hier ste­hen die Geburtstage drin und diver­se Termine von Urlaub bis Theater, zudem kur­ze Notizen, was an dem Tag so los war.

2012 und 2013 hat­te ich den Autorenkalender der 42er Autoren, der in die­sem Jahr gar nicht erschie­nen ist. Auch so hät­te ich ihn nicht wie­der genom­men, denn so ein klei­nes Räumchen pro Tag ist ein­fach zu wenig. Jetzt habe ich also einen Tageskalender, jeden Tag eine gan­ze Seite. Der Kalender ist recht klein, cir­ca neun mal vier­zehn Zentimeter, doch grö­ßer soll­te er nicht sein, damit er sowohl auf dem Schreibtisch als auch in der Tasche oder im Koffer pro­blem­los sei­nen Platz fin­det. Verloren geht er auch nicht, dafür ist er zu kom­pakt: um die 400 Seiten!

Und das ist er, mein Tageskalender von 2014: noch alles auf Anfang.

IMG_5033

Kommentare sind geschlossen.