Nach links oder nach rechts?

Das Stadtwappen von Kühlungsborn zeigt drei Möwen, die von rechts nach links flie­gen. Im Text zum Wappen steht, dass sie von links nach rechts flie­gen sol­len. Das hat 1938 der Reichsstatthalter in Mecklenburg ver­fügt, als die Orte Arendsee, Brunshaupten und Fulgen zum Ostseebad Kühlungsborn zusam­men­ge­legt wur­den.

1938 durf­ten die Möwen nicht nach links flie­gen, alles klar. Gabs da zu DDR-Zeiten einen Richtungswechsel? Ein neu­es, leicht ver­än­der­tes Wappen? Das kann man sich schon fra­gen… Vage war da noch eine Erinnerung, und so ixquick­te, scroo­gel­te oder fore­s­tel­te ich, um das hier zu fin­den:

Die eigent­li­che Wappenbeschreibung (bla­so­nie­ren) geht von der Grundregel aus, dass links und rechts spie­gel­ver­kehrt bezeich­net wer­den. D.h., aus der Sicht des Betrachters ist das heral­di­sche „links“ als rechts zu ver­ste­hen. (Zitat Quelle: Das Land Steiermark)

Wer was von Heraldik ver­steht, ist manch­mal im Vorteil, aber zum Glück gibts ja das www…

1 Kommentar

  1. Pingback: Wappen Verwirrung