Zoo ein Quark

Heute im Zoo ist mir mein Lieblingswort der Woche begeg­net. Ich habe es zwar nicht gele­sen, son­dern gehört, aber geschrie­ben sieht es auch sehr schön aus: durch­quar­ken. Nun könn­te ich es zwar der Fantasie der geneig­ten Leserin bzw. des geneig­ten Lesers über­las­sen, sich eine Situation zu die­sem Wort vor­zu­stel­len. Aber wäre ich die Leserin, wüss­te ich gern Bescheid, des­halb in aller Kürze: Ein klei­ner Junge wühl­te sich durch die ver­mo­dern­den Überreste eines Baumstumpfes, die Mutter, mit­tel­schwer genervt, sag­te: „Du musst da jetzt nicht mehr durch­quar­ken, dei­ne Hosen sind schon dre­ckig genug!“ Okay, den genau­en Wortlaut weiß ich nicht mehr, ich war all­zu fas­zi­niert von DEM Wort … :-)

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben