Leipziger Buchmesse 2012: autoren@leipzig

Eben auf literaturcafe.de dar­auf gesto­ßen und auf der Buchmesse-Website nach­ge­le­sen: Die Buchmesse Leipzig bie­tet ab die­sem Jahr ein Fachprogramm für Autoren an, autoren@leipzig.

Das Forum „leipzig.liest.digital“ wird Autoren unter ande­rem über die Veröffentlichung von E-Books, Verlagssuche und Marketing infor­mie­ren. Im „Digitalen Wohnzimmer“ stel­len sich Online-Literaturportale vor, und geplant ist auch ein Barcamp, in dem sich Autoren aus­tau­schen kön­nen. (Warum eigent­lich Barcamp? Viele dürf­ten nicht wis­sen, was das ist, im Duden steht es auch noch nicht. Die Wikipedia ist natür­lich schnel­ler: „eine offe­ne Tagung mit offe­nen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst ent­wi­ckelt und im wei­te­ren Verlauf gestal­tet wer­den“ sei das. Aber Barcamp klang wohl bes­ser als Tagung …)

Leipziger Buchmesse: vom 15. bis zum 18. März 2012

Das Fachprogramm kann ab dem 16. Februar 2012 unter www.leipzig-liest.de ein­ge­se­hen wer­den.

Die Buchmesse-Veranstaltungen von literaturcafe.de: hier nach­le­sen.

Kommentare sind geschlossen.