Lippenbärins Geheimnis

Heute las ich ein wenig in den News des Leipziger Zoos. Ein älte­rer Artikel hat­te fol­gen­de Überschrift: „Ludmillas Geheimnis ist gelüf­tet. Sie brach­te zwei Lippenbärenjungtiere zur Welt“. Wie man’s dreht und wen­det, der Satz bleibt lus­tig. Entweder weiß man nicht, dass Ludmilla eine Lippenbärendame ist, dann könn­te man sich sonst­was vor­stel­len - „Oh, die Frau Giraffe und der Herr Lippenbär haben Nachwuchs, es sind zwei Lippenbärenjungtiere!“ Nun gut, so was fin­det sich nur in Bilderbüchern für Kleinkinder, aber die Vorstellung ist nett. Oder man kennt sich aus und iden­ti­fi­ziert Ludmilla als Lippenbärin, fragt sich dann aber, was so beson­ders dar­an ist, dass sie Lippenbärenjungtiere in die Zoowelt gesetzt hat. Ich schen­ke der Newsschreiberin ein „s“, dann stimmt es wie­der: Lippenbärenjung-s-tie­re… :-) (Hm, LippenbärenjungStiere? Dann wohl doch bes­ser ein­fach Lippenbärenjungs!)

Kommentare sind geschlossen.