Markus Barth: „Soja-Steak an Vollmondwasser. Das Handbuch der überschätzten Lebensmittel“

Das Buch ist wie Popcorn, es mampft sich weg wie nichts. Popcorn kommt dar­in aller­dings nicht vor, dafür Reis- und Maiswaffeln. Keine Überraschung, dass die Waffeln ihr Fett abkrie­gen, mit weni­gen Worten nur, aber aus­nahms­wei­se gereimt. In vier Teilen watscht Markus Barth alle mög­li­chen „über­schätz­ten“ Lebensmittel ab, von Trendfood über schlech­te Einfälle von Lebensmittelindustrie und Mutter Natur bis Schickimicki-Food. Nicht aus der Sicht eines Ernährungs- oder sons­ti­gen Experten, son­dern aus der eines Gern- und Oft-Essers.

Das ist natür­lich ent­waff­nend, so könn­te er bei Chia-Samen, Drachenfrucht und Co. immer nur schrei­ben: schmeckt nicht! Aber „schmeckt nicht“ und „die­ser Hype ist Humbug“ lässt sich auf vie­ler­lei Art und Weise und sehr unter­halt­sam aus­drü­cken, mal kür­zer, mal län­ger. Und ein paar Fakten gibt es ab und an auch dazu, z. B. dass Himalaya-Salz nicht aus dem Himalaya stammt und wie die rosa Farbe zustan­de kommt, wor­aus vege­ta­ri­sche Wurst und Tempeh bestehen und war­um Surimi kein Lebensmittel ist.

Das Büchlein bie­tet eine Auswahl an neu­en und wie­der­ent­deck­ten Wunder-Lebensmitteln, die in letz­ter Zeit durch die Medien geis­ter­ten, eini­ge Klassiker haben eben­falls ihren Auftritt. Das ist zum Grinsen oder sogar zum Lachen, aber das Beste an Markus Barths Buch ist in mei­nen Augen, dass er ent­spannt bleibt. Kein Ereifern über das Thema Essen, kein Verteidigen einer Ernährungsweise bis aufs Blut, kein Verteufeln eines Lebensmittels. Wie ange­nehm! Er macht sich ein­fach lus­tig über die Auswüchse der Lebensmittel- und Werbeindustrie, das durch­aus scharf­zün­gig und hin und wie­der leicht anzüg­lich, aber den­noch nett, indem er die kri­ti­sier­ten Lebensmittel qua­si direkt anspricht: „Ach, Crema di Balsamico, man kommt ja gar nicht mehr an dir vor­bei …“ Ich wet­te übri­gens, dass alle, die das Buch lesen, sich bei min­des­tens einem Lebensmittel etwas ertappt füh­len … ging mir jeden­falls so. :)

Markus Barth: Soja-Steak an Vollmondwasser. Das Handbuch der über­schätz­ten Lebensmittel
128 Seiten
Lappan Verlag 2016
ISBN: 978-3-830-33441-5
9,99 Euro

Kommentare sind geschlossen.