Die männliche Hebamme

Seit 1987 dür­fen in Deutschland und in Österreich auch Männer Frauen vor, bei und nach dem Kinderkriegen betreu­en. In Österreich hei­ßen die männ­li­chen Hebammen – Hebamme. (Ist das dann „der Hebamme“?) In Deutschland wur­de dafür eine ande­re Bezeichnung ein­ge­führt: „Nach Angaben der Bundesregierung arbei­ten der­zeit 19.000 Hebammen in Deutschland. Die Zahl der Hebammen und Entbindungspfleger […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben