Mängelexemplar

Na, ich hin­ke mal wie­der der Zeit hin­ter­her und habe Sarah Kuttners „Mängelexemplar“ erst jetzt gele­sen, war ein glück­li­cher Bibliotheksfund. Ich habe zwar immer mehr als genug zu lesen, in die Bibliothek gehe ich den­noch, ich könn­te ja sonst was ver­pas­sen. Das Buch also ist von 2009, und dass es nicht mehr ganz „heu­te“ ist, […]

Was hat das Huhn mit Fisch zu tun? „Familie Fisch macht Urlaub“ von Michael Wäser

Fisch und Huhn, wann kom­men die bei­den schon mal zusam­men? Vielleicht in Form von Fischmehl, das an die Hühner ver­füt­tert wird, aber dar­um geht es im Buch von Michael Wäser wirk­lich nicht. Es heißt „Familie Fisch macht Urlaub“, und auf dem Cover ist ein hüb­sches brau­nes Huhn abge­bil­det. Carla, eins von sie­ben Kindern der Eltern […]

Für trübe Tage: „Mini Shopaholic“

Bei Sabine in der Kaffeepause! gibts eine Blogparade, für die ich nun end­lich auch etwas schrei­ben möch­te. Eigentlich woll­te ich „Die Tribute von Panem“ emp­feh­len, aber das hat bereits eine Kaffeepäuslerin getan, und so neh­me ich statt­des­sen ein ech­tes Mädelsbuch, das wun­der­bar leicht ist und etwas für graue Novembertage: „Mini Shopaholic“! Sophie Kinsella hat schon […]

Sax Royal. Eine Lesebühne rechnet ab

Lesebühnen gibt es eher (oder: nur) in grö­ße­ren Städten – kein Wunder, liest doch eine Gruppe Autoren regel­mä­ßig am sel­ben Ort. In viel zu vie­len Kleinstädten kom­men ja schon nur ein paar Leutchen, wenn sich ein Mal in 10 Jahren ein Bestsellerautor sehen lässt. Oder ist das jetzt der fal­sche Denkansatz? Käme es Kleinstadtmenschen ent­ge­gen, […]

Anna und Orlanda: „Das Lied meiner Schwester“ von Gina Mayer

Für das Literaturnotiz-Blog habe ich eine Rezension über Gina Mayers „Das Lied mei­ner Schwester“ geschrie­ben. Eine kür­ze­re Version ist dort als Beitrag zum Rezensionswettbewerb zu lesen. Warum kür­zer? Bei 700 Wörtern soll­te Schluss sein, hier dage­gen kann ich mich ohne Grenzen aus­to­ben. :-) Gina Mayer kann­te ich bis zu die­sem Zufallsbuchfund nicht. „Das Lied mei­ner […]

Herzdamengeschichten – vom Blog zum Buch

Ich fin­de Sammlungen von lus­ti­gen Kurzgeschichten bezie­hungs­wei­se Geschichten mit Pointe anstren­gend. Das liegt dar­an, dass ich Bücher hin­ter­ein­an­der­weg lesen muss, ich kann sie schlecht locker und läs­sig irgend­wo­hin depo­nie­ren und immer, wenn mir gera­de danach ist, ein oder zwei Geschichten lesen. Geht nicht. Funktioniert mit Gedichten, aber nicht mit Geschichten. So habe ich zum Beispiel […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben