Judith Allert: „Wunschelberg. Das Lächeln des Mittelgroßen Konfusio“

Es sind Sommerferien und auf dem Wunschelberg, wo vor lan­ger Zeit mal ein Jahrmarkt war und  immer noch Wagen her­um­ste­hen, längst ros­tig und ver­wit­tert, zieht wie­der Leben ein. Als Erste bekommt das die zwölf­jäh­ri­ge Emma mit, die in der Gegend wohnt und allein auf dem Berg her­um­strom­ert.

Bald tum­melt sich auf dem Wunschelberg eine bun­te Gesellschaft, dar­un­ter ein Zauberkünstler mit sei­nem zah­men Fuchs und eine Wahrsagerin, Franz im Glück mit sei­ner Losbude, an der die Lose nichts kos­ten, Meister Sinister mit sei­nem grus­li­gen Spiegelkabinett … und zwei Kinder sind auch dabei, Jule mit ihrer Tante Sylvie, die Süßigkeiten ver­kauft, und Mo mit sei­nen Eltern.

Die Erwachsenen sagen ein­fach nicht, war­um sie sich auf dem Berg ver­sam­melt haben, wie lan­ge sie blei­ben und was sie machen wol­len, also tun sich Emma, Jule und Mo zusam­men, um Antworten zu fin­den. Zwischen magi­schen Jahrmarkterlebnissen, Erkundungsgängen auf dem Berg und wort­kar­gen bis geheim­nis­krä­me­ri­schen Erwachsenen, die reih­um selt­sa­me Aussetzer haben, wird alles immer rät­sel­haf­ter, bis eine hei­ße Spur schließ­lich in die Vergangenheit führt.

Das Buchcover ist ein abso­lu­ter Hingucker, es ist schön kom­po­niert und macht neu­gie­rig, Laura Rosendorfer hat auch die Vignetten am Anfang jedes Kapitels gestal­tet. Das Buch mit sei­nen knapp 200 Seiten liest sich gut und schnell, die Schrift ist rela­tiv groß, sehr leser­freund­lich. Die Geschichte ist stim­mig, ein span­nen­des Ferienabenteuer, in dem drei Kinder, die sonst kei­ne Freunde haben, sich zusam­men­rau­fen, ein­an­der lang­sam ver­trau­en und Freunde wer­den.

Für mich hät­te das Buch ruhig ein paar Seiten mehr haben kön­nen, nicht mehr Handlung, son­dern mehr Raum für die Zeichnung der Haupt- und Nebenfiguren und deren Beziehungen, auch für Magisches – die Worte sit­zen sehr genau im Wunschelberg-Buch, dabei kann und darf man in einer Geschichte mit Magie ruhig auch mal ver­schwen­de­ri­scher mit ihnen umge­hen …

P1030609

Judith Allert: Wunschelberg. Das Lächeln des Mittelgroßen Konfusio
Illustrationen von Laura Rosendorfer
192 Seiten
ab 10 Jahren
ueber­reu­ter 2016
ISBN: 978-3-7641-5082-2
12,95 Euro

Kommentare sind geschlossen.