Abstand, bitte! Oder?

Ich hat­te in der Wikipedia nach „Brandopfer“ gesucht. Bei einem Satz staun­te ich über die Formulierung: Menschenopfer sind in dem Kontext der unter­schied­li­chen Zweckgebundenheiten als die qua­li­ta­tiv höchs­te Form einer Opfergabe zu wer­ten. (Quelle: Wikipedia) Hier fehlt mir die Relativierung. Der Abstand. Oder ist es zu viel Abstand?

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben