Die Plattenapotheke

So was, sie­he unten, einen Automaten, dem man fri­sche Fahrradschläuche ent­neh­men kann wie einem Zigarettenautomaten die Kippen und einem Geldautomaten das Geld, nun, einen sol­chen Automaten, aus dem man Schläuche in ver­schie­de­nen Größen und Breiten zie­hen kann, wird es hier (wo ich woh­ne) nie geben.

Zu steil!
Kaum Radfahrer!
Und wer sein Rad liebt, schiebt. Sowieso.

Fahrradschlauchautomat in Rostock

2 Gedanken zu „Die Plattenapotheke

  1. Ach, sag das nicht. Bei uns geht es auch tüch­tig berg­auf und berg­ab, aber gera­delt wird doch und am Fahrradladen in Arnstadt ist auch so ein Automat. Für Notfälle an Wochenenden und nach Feierabend. ;-)

  2. Echt? Ich muss wohl mal beim Fahrradladen mei­nes Vertrauens vor­bei­schau­en. Und falls die noch nicht so was haben, zei­ge ich ihnen das Foto, viel­leicht schaf­fen sie dann so einen Automaten an. :)

    (Und ob es bei Euch wirk­lich ordent­lich berg­auf und berg­ab geht, muss ich bei Gelegenheit mal begut­ach­ten. Wir haben hier jeden­falls rich­ti­ge Berge, oh ja. 8)

Kommentare sind geschlossen.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben