Fünf Fragen an Heike von Abidiblog

Da dies eine Premiere ist (täte­rät­tä!), kurz ein paar Worte: Ich stel­le ab sofort immer mal wie­der fünf Fragen an Menschen, die ich mehr oder weni­ger will­kür­lich her­aus­pi­cke aus mei­nem Querbeetuniversum. Los geht es mit Heike, die mich bei der Kategoriensuche tat­kräf­tig unter­stützt hat. Danke noch­mal!

Wo und seit wann bloggst du?
Unter www.AbidiBlog.de - wie du weißt. Bzw. bei WordPress - meinst du das? Und das seit unge­fähr 2 Monaten, Anfang Mai 2009.

Warum?
1. Weil mir im Wendland klar­ge­wor­den ist, dass es höchs­te Zeit dazu ist.
2. Weil ich mich bei poten­zi­el­len Kunden und Bestandskunden in Erinnerung rufen will. Meine Akquise hat mich bei vie­len Agenturen in den „Freelancerpool“ gebracht, aber ich hab kei­ne Lust, dort vor mich hin­zu­düm­peln und in Vergessenheit zu gera­ten. Daher will ich mich immer wie­der in Erinnerung brin­gen. Früher hat­te ich zu die­sem Zweck einen Newsletter, aber das war ver­gleichs­wei­se umständ­lich.
3. Weil ich zei­gen will, wie unter­halt­sam ich schrei­ben kann. Wie ger­ne man mei­ne Texte liest.
4. Weil es mir sel­ber Spaß macht.

Wie wür­dest du dein Blog beschrei­ben?
Als eine unter­halt­sa­me Mischung aus Themen rund um Sprache, Werbung, Medien, Trends, Literatur und Zeitgeschehen. Kein Privatblog - auch wenn zuwei­len Grenzbereiche zum Privatleben auf­tau­chen.

Wo fin­dest du dei­ne Themen?
Im Internet. In mei­nem Kopf. In mei­ner Bücherwand. Im Wald. In Gesprächen. In ande­ren Blogs. Im Texttreff. In klas­si­schen Medien. Die Themen lie­gen qua­si auf der Straße, man muss sie nur auf­le­sen und was drü­ber schrei­ben.

Welche Blogs liest du selbst?
Ich bin noch nicht sooo lan­ge in der Bloggerwelt unter­wegs, im Grunde erst, seit ich selbst blog­ge. Daher ken­ne ich noch nicht so vie­le ande­re Blogs. Siehe mei­ne Blogroll. Viele Textinenblogs und eini­ge Zufallsfunde.

*Ich (die Fragerin) schieb mal eine Erklärung nach. Also: hier ist der Link zum Texttreff, und das Wendland hängt mit dem Texttreff zusam­men - ein Mal im Jahr tref­fen sich so 50 Textinen dort, natür­lich NUR, um sich wei­ter­zu­bil­den…

3 Kommentare

  1. Ja, genau. Das Wendland ist schuld. Bei mir auch :-) Herrlich, die Bloggerei, oder? Und, Heike, Dein Blog ist toll. Und – was sonst – so wun­der­bar tür­kis. Ich mag ihn und lese ihn. Jawoll!

  2. Ich den­ke, das Wendland wird mit die­ser Schuld leben müs­sen. Es hat ja noch so eini­ges ange­rich­tet … :-) Es gibt so vie­le tol­le Blogs. Ich ent­de­cke täg­lich neue!

  3. Ich war nicht im Wendland und blog­ge trotz­dem… :) Hängt aber mit dem Texttreff zusam­men, dass ich das mache, das schon. Und das mit den Blogs stimmt natür­lich. Was es da alles gibt!!! Mit der Zeit merkt man aber, von wem man öfters lesen will, räumt in der Blogkramkiste auf - und fin­det wie­der neue…